News vom 16.12.2014   |   News
Fahrplanwechsel 14.12.2014
Neuerungen für Ursensollen
Eines dieser neuen Angebote sind zwei Fahrtenpaare an Sonn- und Feiertagen auf der Linie 72 (Firma Lindner, Allersburg).

Diese führen von Hammermühle über Heimhof, Hausen, Zant, Stockau, Ursensollen (Haltestellen Gesundheitszentrum – 11:58 Uhr - , Hohenburger Straße – 11.57 Uhr - und Hauptstraße – 11:56 Uhr), Hohenkemnath, Unter/Oberleinsiedl, Haag und Gailoh nach Amberg (Haltestellen Max-Reger-Gymnasium, Kurfürstenbad) zum ZOB.
Ankunft wird um 12.15 Uhr sein, so dass ein bequemer Anschluss an die Schiene in Richtung Nürnberg und in Richtung Schwandorf/Regensburg möglich sein wird. Die Rückfahrt ab dem ZOB auf dem genannten Weg erfolgt dann nach Ankunft des zweiten Zuges um 12.35 Uhr, Ankunft in Ursensollen wäre dann gegen 12:50 Uhr.

Die zweite Fahrt nach Amberg nimmt den gleichen Fahrtverlauf – z.B. Ursensollen Gesundheitszentrum 17:58 Uhr – und erreicht den ZOB Amberg um 18.15 Uhr. Auch hier werden wieder Anschlüsse an den SPNV in alle Richtungen hergestellt. Die Rückfahrt erfolgt dann wie mittags um 18.35 Uhr , Ankunft in Ursensollen gegen 18:54 Uhr.

Dieses neue Angebot ist zunächst auf drei Jahre befristet, sollte sich keine Nachfrage einstellen, kann dieses Angebot jährlich zum Fahrplanwechsel wieder eingestellt werden.

Es würde sich durch diese neue Fahrten für den Raum Ursensollen eine attraktive Möglichkeit ergeben, den Sonn- oder Feiertagsausflug nach Amberg mal nicht mit dem PKW, sondern mit dem ÖPNV zu unternehmen – z.B. mit der günstigen Familientageskarte. Entspannt ankommen und die Aktivitäten, egal ob Weihnachtsmarkt, Bergfest oder Altstadtfest genießen. Aber auch für Ausflüge nach Nürnberg oder Regensburg kann das Angebot aufgrund der Anpassung an den SPNV genutzt werden oder für Berufstätige oder Studenten, die Sonntagabend bequem zum Zug kommen können.

Der ZNAS bittet daher die Ursensollener, von diesem neuen Angebot rege Gebrauch zu machen.


 
Copyright © 2008-2017 Landkreis Amberg-Sulzbach - Landratsamt Amberg-Sulzbach   |   Impressum   |   Startseite