News vom 21.11.2011   |   News
Zusatzfahrt auf der Linie 62 Amberg-Schmidgaden
Der Zweckverband Nahverkehr Amberg-Sulzbach (ZNAS) macht bereits jetzt auf einige interessante Änderungen aufmerksam, die zum Fahrplanwechsel am 11.12.2011 in Kraft treten werden.
Aufgrund von Elternbeschwerden über eine Anbindungslücke am Nachmittag hat der ZNAS mit der Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO) erfolgreich verhandeln können, so das ab dem Fahrplanwechsel folgende zusätzliche Fahrt an Schultagen zur Verfügung steht:

Abfahrt Amberg Busbahnhof 16.10 Uhr, danach in Amberg z.B. Haltestellen Regensburger Hof, Mosacherweg, GMG Asamstr., danach Krumbach, Engelsdorf, Paulsdorf, Hiltersdorf (noch offen), Unterpennading, Etsdorf, Magdalenenthal Abzw., Trisching und Schmidgaden bis Metzgerei Götz (Ankunft ca. 16.53 Uhr).
Die Rückfahrt erfolgt über Hartenricht, Dürnsricht, Knölling, Wolfringmühle, Woflring, Jeding, Högling, Magdalenenthal, Abzw., Etsdorf und die vorgenannten Orte der Hinfahrt.

Nachdem es sich um eine kommerzielle Linie handelt, d.h. dass diese Zusatzfahrt völlig ohne Ausgleichsleistungen des ZNAS auf alleinige Kosten des Betreibers gefahren wird, sollte das Angebot gut angenommen werden und durchaus auch von Erwachsenen für Erledigungen des täglichen Bedarfs genutzt werden oder z.B. von Berufsschülern.


 
Copyright © 2008-2017 Landkreis Amberg-Sulzbach - Landratsamt Amberg-Sulzbach   |   Impressum   |   Startseite