kopf_07_07

ZOB Amberg

Der Busbahnhof ZOB Amberg wurde 1999/2000 errichtet und verfügt über 16 Bussteige (plus 1 Behelfsbussteig). Am Zugang an der Bahnhofseite befindet sich eine barrierefreie Übersichtsanzeige der nächsten 20 Abfahrten, die auf Knopfdruck vorgelesen werden. An allen regulären Bussteigen befinden sich digitale Fahrgastinformation-Anzeigen. Diese zeigen nicht nur in Echtzeit die nächste Abfahrt an, sondern ggf. auch Sperrungen und Umleitungen.

Bitte beachten Sie: im Bereich des ZOB besteht u.a. ein striktes Alkohol- und Rauchverbot, das überwacht und geahndet wird.


Größere Karte anzeigen

Busbahnhof Amberg - Belegungsplan

Bitte beachten Sie, dass einzelne Fahrten auch von anderen Steigen abfahren und sich auch kurzfristig Änderungen ergeben können (z.B. nach Schulbeginn, Baumaßnahmen oder Sperrungen).

Den für Sie maßgeblichen Abfahrts-Bussteig finden Sie immer aktuell auf der digitalen Fahrgastanzeige am Zugang von der Bahnhof-Seite.

Busbahnhof Amberg - Belegungsplan

Barrierefreiheit am Busbahnhof

Der ZOB Amberg ist nahezu barrierefrei – durch die hohen Bordsteine und das Absenken der meisten Fahrzeuge ist ein bequemes Ein- und Aussteigen gerade für Senioren, Mütter mit Kinderwägen und mobilitätseingeschränkte Fahrgäste möglich.

Am Zugang an der Bahnhofseite befindet sich eine hochmoderne Übersichtsanzeige der nächsten 20 Abfahrten, die auf Knopfdruck – vor allem für Sehbehinderte – vorgelesen werden.

An allen regulären Bussteigen befinden sich hochmodern digitale FGI Anzeigen. Diese zeigen nicht nur in Echtzeit die nächste Abfahrt an, sondern ggf. auch Sperrungen und Umleitungen.

Anfahrten

Bitte beachten Sie, dass der ZOB Amberg Privatgrund des ZNAS ist und nur für den Öffentlichen Personennahverkehr gewidmet ist.

Die Anfahrt gewerblicher Reisebusse oder Shuttlebusse ist grundsätzlich untersagt; für diese steht unmittelbar neben dem ZOB eine als Reisebushaltestelle gekennzeichnete Fläche zur Verfügung. Ggf. kann bei rechtzeitiger Beantragung (mindestens 3 Arbeitstage vorher) eine Genehmigung zur Benutzung des ZOB, wenn die Behinderung des Linienverkehrs ausgeschlossen werden kann und der Antragsteller dem ZNAS eine Haftungsfreistellung erklärt, zugewiesen werden. Bei Zuwiderhandlungen wird künftig die Genehmigung verweigert.

Zudem ist daher die Benutzung des ZOB für PKW oder Taxis generell untersagt!

Lageplan Reisebushaltestelle:

Lageplan Reisebushaltestelle

Benutzungsordnung

Benutzungsordnung
Benutzungsordnung des Zentralen Busbahnhofes Amberg
DOWNLOAD [Größe 1.35 MB]

(Kostenloser Download Adobe Acrobat Reader zum Betrachten der PDF-Datei)